HEILSAMES SINGEN / CHANTEN

Spirituelle Lieder, Chants mit Herz, Bauch und Seele.

Es werden heilsame Lieder(Chants)   aus verschiedenen Kulturen gesungen.

afrikanischen Lieder

christliche Lieder (Taize)

indianische Lieder

indische Lieder

buddistische Mantras

islamische Lieder (Sufi)

neuseelÀndische Lieder (Maori)

Aktionen auf Anfrage

Termine:

SpĂ€tjahr 2019 VHS-Kurs „Chanten- Heilsames Singen“

SpÀtjahr 2019, Leitung: Paul Reinig
ab 27.08.2019 – 17.12.2019, 14 tĂ€gig
Dienstag, 19:00 – 20:30 Uhr, Kurs Nr.: M993

„Chanten“ – Heilsames Singen mit Herz, Bauch und Seele
Wir singen heilsame Lieder (Chants) aus verschiedenen Kulturkreisen: afrikanische, christliche (Taize), hawaianische, indianische, indische, buddhistische (Mantras), islamische (Sufi), neuseelÀndische (Maori) usw.. Jeder bringt sich so ein, wie er möchte. Man kann mitsingen, tanzen, einfache Rhythmusinstrumente spielen oder einfach nur zuhören.
Bitte mitbringen: Rhythmusinstrumente (falls vorhanden).

Termine:
27.08.2019 / 10.09.2019 / 24.09.2019 / 8.10.2019 / 22.10.2019 / 5.11.2019 / 19.11.2019 / 3.12.2019 / 17.12.2019

76829 Landau
Volkshochschule Landau (Maximilianstraße), ehemalige Alte Post, Maximilianstraße 7, 76829 Landau (Pfalz), Raum: Saal 04, 1. Stock
Anmeldung: VHS  06341-134992

Programm VHS Landau


———-

Option –  in Planung
FrĂŒhjahr 2020 VHS-Kurs „Chanten- Heilsames Singen“
Leitung: Paul Reinig
ab 14.01.2020 – 30.06.2020, 14 tĂ€gig
Dienstag, 19:00 – 20:30 Uhr, Kurs Nr.: M993

Info-Text:
„Chanten“ – Heilsames Singen mit Herz, Bauch und Seele

Wir singen heilsame Lieder (Chants) aus verschiedenen Kulturkreisen: afrikanische, christliche (Taize), hawaianische, indianische, indische, buddhistische (Mantras), islamische (Sufi), neuseelÀndische (Maori) usw.. Jeder bringt sich so ein, wie er möchte. Man kann mitsingen, tanzen, einfache Rhythmusinstrumente spielen oder einfach nur zuhören.
Bitte mitbringen: Rhythmusinstrumente (falls vorhanden).

Termine: 14.01.2020, 28.01.2020, 11.02.2020, 10.03.2020, 24.03.2020, 7.04.2020, 21.04.2020, 5.05.2020, 19.05.2020, 2.06.2020, 16.06.2020, 30.06.2020

76829 Landau
Volkshochschule Landau (Maximilianstraße), ehemalige Alte Post, Maximilianstraße 7, 76829 Landau (Pfalz), Raum: Saal 04, 1. Stock
Anmeldung: VHS  06341-134992

Programm VHS Landau

schon vorbei:


22.09.2019
„Yoga und Musik“
Yoga Matinee mit Lenka Nikolaus und Paul Reinig

76829 Landau
Yoga-Studio Lazarettgarten 21
Sonntag, 10.00 – 13.00 Uhr
Mantra singen und Yoga bei Live-Musik praktizieren mit Lenka Nikolaus und dem Musiker Paul Reinig
45,00€
Anmeldung: 06341 84685 /  Web-Seite von Yoga bewegt


6.06.2019 + 12.09.2019 + 12.12.2019
Anikuni (Kirsten Goedeke + Paul Reinig)

„Es tönen die Lieder“ Singen im Haus am Westbahnhof

76829 Landau

Lieder (Auswahl):

Auch eine Reise von tausend Meilen kommt auf den ersten Schritt an ://

Vertraue und gehe, vertraue und gehe ://

Text und Melodie: Wolfgang Bossinger
SchlÀft ein Lied in Dingen

Die da trÀumen fort und fort

und die Welt hebt an zu singen

Triffst du nur das Zauberwort

Text: Josef Eichendorff
Sein, was ich werde und lieben, was ich bin, das gibt mir eine große Ruhe.

Sein, was ich werde und lieben, was ich bin,

das gibt mir Frieden.

Text und Melodie:

Gilla Antara

Ich wĂŒnsch dir tiefen Frieden,

am Ende deines Tages,

daß Dein Herz dankbar zurĂŒckschaut,

auf all dein Tun und Sein

Susanne Mössinger
Om shiva Omkara Shiva (indischer Gott – der Zerstörer)
Om nam gana patane

namoh namah ://

Shri ganesha jai Ganesha namo namah ://

Ong Namo Gurudev Namo ://

Gurudev, Gurudev Namo ://

ONG ist die kreative Energie des gesamten Kosmos und das Bewusstsein des Schöpfers, wie es in dieser Schöpfung erfahren wird. Es beinhaltet Energie und Bewegung. ONG bewirkt Teilnahme ohne Anhaftung. … GURU bedeutet Weisheit oder Lehrer; es bedeutet nicht Persönlichkeit.
OM Tare Tutare

Ture Svaha

OM Tare Tutare

Ture Svaha

Tare (Göttin) „Om, Tara, Du Retterin, Du Beseitigerin aller Ängste, Du höchst Schreckliche, die Du alle Feinde erschlĂ€gst, Soha/Svāhā!“ So lĂ€sst sich das Om Tare Tuttare Soha – Mantra (tibetisch-buddhistisch) am ehesten ĂŒbersetzen. … Sie ist die Göttin des MitgefĂŒhls und ist daher sehr beliebt im tibetisch-buddhistischen Lebensraum.
Oh Mata, Oh Mata, Oh Mata

Sri Hiria Kandeshwari

Gopala, Gopala

De Va Ki Nam Dana Gopala://

De Va Ki Nam Dana Gopala

De Va Ki Nam Dana Gopala://

Manta zur Heilung von Eltern / Kind Beziehungen, um liebevolle Energie zwischen Eltern und Kind zu erwecken.

Gopala ist der Sohn von Devaki

Gate Gate Paragate Parasamgate
Bodhi Svaha
Das Herz-Sutra gilt als einer der bekanntesten buddhistischen Texte und steht als altjapanische Übersetzung im Zentrum zahlreicher Zen-Schulen. Darin lehrt der Buddha Avalokiteshvara ĂŒber die höchste Tugend auf dem Weg zur Erleuchtung: vollkommene Weisheit, auf Sanskrit Prajnaparamita, also das Wissen um die Leerheit aller PhĂ€nomene. Das Mantra ist der Schluss- und Höhepunkt des Sutras.
Shalama; Shalama Bayta .// (Shalama beita) Friede diesem Haus! AramÀisches Jesus-Wort (Lukas 10;5 und MatthÀus 10;15). Trad. M: TÀnze des universellen Friedens.
Anikuni ua ua ni
Wa wa wa
ni-ka wa wa wa
E-a la uni Nissimi
E-a la uni Nissimi
Traditionelles Lied sĂŒdamerikanischer Indianer an den Geist des Feuers – Quelle: Karin Jana Beck
Ide were were nita ochun, Ide were wereIde were were nita ochun, Ide were were nita ya

Ocha kiniba, nita occhun

Checke, cheke, checke

Nita a ya – Ide were were.

Ochun ist die Göttin der Liebe,Gesang, der ĂŒber eine Halskette spricht

Das ist ein Symbol fĂŒr die Einweihung in

Liebe.

(Yoruba, Westafrika)

Kuate leno leno mahothe,
hayano, hayano, hayano://

2. We are a one with the infinite sun,
forever, forever, forever://

3. We are in tune with our sister, the moon
forever, forever, forever://

Ein kraftvoller Sonnentanz der nordamerikanischen Urbevölkerung. Das Lied besingt die Verbindung zwischen Mensch und Sonne. Es ist ein Dank an die Sonne, die mit ihrem Licht und mit ihrer WÀrme alles pflanzliche, tierische und menschliche Leben ermöglicht
Yemaya Assessu
Assessu yemaya
Yemaya olodo
Olodo yemaya
ist ein erstaunlicher Yoruba-Gesang, der von der Vereinigung des Flusses mit dem Meer und der Göttin des Ozeans spricht. Dieser selbe Fluss fließt durch jede einzelne Seele. Yemaya soll die Göttin des Meeres sein, von der alle anderen Menschen und Götter stammen..